Artikel nach Holzarten

Die Maserung des Holzes wird durch die Jahresringe des Baumes gebildet. Der Verlauf des Baumlebens, festgeschrieben in einem einzigartigen Stück. An den Jahrringen erkennt der Fachmann, ob das jeweilige Jahr schlecht oder gut war. Ein Baum konserviert Ereignisse und Klimabesonderheiten in seinem Holz. Schmale Ringe bedeuten beispielsweise schwie...

Die Maserung des Holzes wird durch die Jahresringe des Baumes gebildet. Der Verlauf des Baumlebens, festgeschrieben in einem einzigartigen Stück. An den Jahrringen erkennt der Fachmann, ob das jeweilige Jahr schlecht oder gut war. Ein Baum konserviert Ereignisse und Klimabesonderheiten in seinem Holz. Schmale Ringe bedeuten beispielsweise schwierige Jahre mit wenig Nährstoffen oder Wasser. Jeder Jahrring ist so einzigartig, dass Wissenschaftler hieraus exakte Altersbestimmungen alter Artefakte ableiten können.Holz ist ein Naturprodukt und veändert sich mit seiner Umwelt. Das Holz hat beispielsweise die Fähigkeit, Feuchtigkeit aufzunehmen und wieder abzugeben. Bei diesem Vorgang verändert sich auch das Volumen des Holzes. Holz verändert sich durch Licht, Schatten durch die Art der Verarbeitung und durch die Verwendung von Lacken oder Ölen.

Mehr

Artikel nach Holzarten Es gibt 3 Artikel.

Unterkategorien

  • Buche

    Buche/Rotbuche (Fagus sp.), etwa 13 bekannte ArtenVorkommen: ganz Europa mit Ausnahme von Südwestfrankreich, Zentralalpen, Rhonebecken und ungarische Tiefebene; Charakterbaumart des ozeanischen KlimasHöchstalter: etwa 400 JahreBaumhöhe: bis ca. 30 MeterHärte in Faserrichtung: bis etwa 72N/mm²Verwendung: Furnierholz, Schälholz für Sperrplatten, Verbundplatten, Presslagenholz usw, ausgezeichnetes Biegeholz, Möbelbau, Parkett, Konstruktionsholz, Zellstoff und Papier, Gebrauchsgegenstände aller Art (Haushaltswaren, Spielzeug, Kisten etc.), Gewinnung von Holzessig, Holzkohle und Teeröl, Brennholz; insgesamt sind etwa 250 Verwendungsbereiche bekannt

  • Kiefer

    Gemeine Kiefer (Pinus sp.), etwa 120 bekannte Arten und zahlreiche Gartenformen, davon 8 ImporthölzerVorkommen: fast ganz Europa Höchstalter: etwa 1000 JahreBaumhöhe: ca. 35 MeterHärte in Faserrichtung: bis etwa 95 N/mm²Verwendung: Furniere, Möbel, Vertäfelungen, Türen, Fenster, Treppen, Parkett, Konstruktionsholz, Spezialholz für Masten und Schwellen, Kisten und Behälter, Spielzeug

  • Erle

    Erle (Alnus sp.), etwa 30 bekannte ArtenVorkommen: ganz Europa bis Sibirien und Nordafrika.Höchstalter: etwa 100 JahreBaumhöhe: bis ca. 30 MeterHärte in Faserrichtung: bis etwa 38 N/mm²Verwendung: Furnierholz, Spezialholz für Span- und Faserplatten, Papier- und Zellstoffindustrie, Musikinstrumente, Haus- und Küchengeräte, Bleistifte, Spielzeug, zum Drechseln und Schnitzen, Geschenk- und Dekorationsartikel, Kleinmöbel, Holzschuhe, Obststiegen, Räucherspäne

  • Buchsbaum

    Buchsbaum (Buxus sempervirens)Vorkommen: Südeuropa, Nordafrika und Kleinasien, in ganz Europa auch als Zierpflanze verbreitet.Höchstalter: etwa 500 JahreBaumhöhe: bis ca. 8 MeterHärte in Faserrichtung: bis etwa 112N/mm²Verwendung: für kleinere Gegenstände mit hoher Festigkeit und glatter Oberfläche, z.B. wissenschaftliche Geräte, Musikinstrumententeile, Drechselarbeiten, Schachfiguren, Pfeifenköpfe

  • Cassia Siamea

    Cassia siamea (Senna siamea)Vorkommen: Süd- und Südost-Asien, u.a. in Waldgebieten des nordöstlichen Thailand, Vietnam, China, Indien, Malaysia, Sri Lanka, Philippinen.Höchstalter: etwa 500 JahreBaumhöhe: bis ca. 18 - 20 MeterHärte in Faserrichtung bis etwa 120N/mm²Verwendung: Tischlerarbeiten, Möbel, Intarsien, kleine dekorative Gegenstände

  • Hevea

    Hevea/Rubberwood (Hevea brasiliensis)Vorkommen: Brasilien (Amazonasbecken), Südostasien und Westafrika (Plantagenanbau)Höchstalter: etwa 400 JahreBaumhöhe: bis 25 MeterHärte: bis etwa 49 N/mm²Verwendung: als Vollholz für Kleinmöbel, Möbelkleinteile, Tischlerplatten, Küchengeräte, Spielzeug, Stäbe, Stiele, Latexgewinnung bis zu einem Baumalter von 30 Jahren

  • Samena

    Samena-Baum (Samanea saman, syn. Pithecolobium saman)Vorkommen: ursprünglich in Süd- und Mittelamerika beheimatet; kultiviert in Südostasien, Indien; außerdem Kolumbien, Venezuela, Paraguay, Hawaii, KubaBaumhöhe: bis 35 mVerwendung: Innenausbau, Möbel Drechslen und Schnitzerei, Sperrholz, Haushaltswaren (z.B. Schneidbrettchen), Spielzeug

  • Shisham

    Shisham (Dalbergia latifolia), Ostindischer Palisander Vorkommen: Südasien, Ostindien, Sri Lanka, Indonesien, häufig mit Teak vergesellschaftet Baumhöhe: bis ca. 25 MeterHärte in faserrichtung: bis etwa 95 N/mm²Verwendung: Furnierholz, Möbel, Vertäfelungen, Parkett, Konstruktionsholz für Modellbauten, Spezialholz für Musikinstrumente, Intarsien, Drechseln und Schnitzen

  • Ahorn

    Ahorn/Bergahorn (Acer sp.): etwa 65 bekannte ArtenVorkommen: fast in ganz Europa von Nordspanien bis Südschweden und von Norditalien bis in den West- Kaukasus Höchstalter: etwa 500 JahreBaumhöhe: bis ca. 30 MeterHärte in Faserrichtung: bis etwa 70N/mm²Verwendung: Furnierholz, Möbel, Vertäfelungen, Parkett, Spezialholz für Musikinstrumente (Streich-, Zupfinstrumente, Blockflöten), Küchenutensilien, Intarsien

  • Esche

    Gemeine Esche (Fraxinus sp.), etwa 35 bekannte Arten. Vorkommen: Europa bis Mittelrussland und Vorderasien.Höchstalter: etwa 300 JahreBaumhöhe: bis ca. 35 MeterHärte in Faserrichtung: bis etwa 100N/mm²Verwendung: Furnierholz, Möbel, Vertäfelungen, Parkett, Konstruktionsholz für mittlere Beanspruchungen, Spezialholz für Sportgeräte, Bootsbau, zum Drechseln und Schnitzen, Biegeformteile

  • Kirsche

    Kirsche (Prunus sp.), etwa 75 Arten von denen rund 20 als kirschbaum-ähnlich anzusehen sindVorkommen: Europa, Kleinasien (Europäischer Kirschbaum: Prunus avium), Nordamerika (Amerikanischer Kirschbaum: Prunus serotina), viele KultursortenHöchstalter: etwa 200 JahreBaumhöhe: ca. 20 MeterHärte in Faserrichtung: bis etwa 59 N/mm²Verwendung: Massiv- und Furnierholz, Möbel, Innenaustattung, Parkett, Spezialholz für Musikinstrumente, Kunst- und Gebrauchsgegenstände (z.B. Bürsten-, Messergriffe, Galanteriewaren), Intarsien, zum Drechseln und Schnitzen

  • Birnbaum

    Birnbaum (Pyrus sp.), etwa 19 bekannte ArtenVorkommen: fast in ganz Mittel- und Südeuropa, Vorderasien und Sibirien verbreitet.Höchstalter: etwa 300 JahreBaumhöhe: bis ca. 15 MeterHärte in Faserrichtung: bis etwa 97N/mm²Verwendung: Furnierholz, Möbel, Vertäfelungen, Parkett, Spezialholz für Mess-und Zeichengeräte, Spielwaren, Backmodels u.a., Intarsien, Musikinstrumente, Drechsel- und Schnitzholz.

  • Olivenbaum

    Olivenbaum (Olea europaea)Vorkommen: Europa, Ost- und Nordafrika, südliches KleinasienHöchstalter: durchschnittlich etwa 500 Jahre, einzelne Exemplare mit einem geschätzen Alter von über 1000 Jahren Baumhöhe: bis ca. 16 MeterHärte in Faserrichtung: bis etwa 90 N/mm²Verwendung: Ausstattungsholz, Parkett, Drechselei und Schnitzerei (Schüsseln, Schalen, sonstige Gefäße, Küchenutensilien usw.), Intarsien, Blasinstrumente, Kunsthandwerk, Krippefiguren

  • Pflaumenbaum

    Pflaume (Prunus domestica)Vorkommen: Europa, Kleinasien Höchstalter: etwa 400 JahreBaumhöhe: bis ca. 10 MeterHärte in Faserrichtung: bis etwa 70 N/mm²Verwendung: Furniere, Möbel, Drechslerei, Schnitzerei, Intarsien, Griffe, kleine Fasshähne, Stiele, kleinere Gebrauchsgegenstände, Blasinstrumente

  • Palisander

    Palisander (Dalbergia sp.), etwa 60 näher bekannte Arten, weltweit soll es ca. 250 Arten gebenVorkommen: Südostasien, Südamerika, bevorzugt tropische untere Regenwälder Baumhöhe: bis ca. 20-25 MeterHärte in Faserrichtung bis etwa 95N/mm²Verwendung: Möbel, Vertäfelungen, Parkett, Messerhefte, Spezialholz für Musikinstrumente, Klangholz, Intarsien, Drechseln und Schnitzen

  • Bambus

    Bambus ist keine Baumart im eigentlichen Sinne, sondern ein schnellwüchsiges Süßgras mit etwa 8000 bekannten Arten von denen ca. 1450 verholzende Halme aufweisen.Vorkommen: Asien (insbesondere China), Nord-und Südamerika, Afrika, AustralienHöchstalter: ca. 120 Jahre Wuchshöhe: je nach Art bis ca. 38 Meter bei Zuwächsen von bis zu einem Meter pro TagHärte in Faserrichtung: bis etwa 400 N/mm²Das Bambusrohr wird der Länge nach gespalten, in Streifen geschnitten und dann häufig zu festen Platten verleimt, die je nach gewünschtem Verwendungszweck weiter verarbeitet werden.Verwendung: Möbel- und Innenausbau, Parkett, Gebrauchsgegenstände aller Art (Matten, Körbe, Gefäße, Kästchen etc.), Holzwerkstoffe, Brennholz und Hausbau (bes. in den Herkunftsländern)

  • Nussbaum

    Nussbaum (Juglans sp.), neben dem europäischen Walnussbaum etwa 17 amerikanische Juglans-Arten bekanntVorkommen: Europa bis zu den östlichen Mittelmeerländern, kultiviert in Kleinasien, Nordafrika und Nordindien (Gemeiner Walnussbaum: Juglans regia), außerdem Mittelwesten uind Nordosten der USA bis südöstliches Kanada (Amerikanischer Nussbaum: Juglans nigra) Höchstalter: etwa 150 JahreBaumhöhe: ca. 25 MeterHärte in Faserrichtung: bis etwa 70 N/mm²Verwendung: Furnieholz, Wohnmöbel, Kleinmöbel, Tonmöbel, Stilmöbel, Inneneinrichtungen, Parkett, Türen, Stühle, Spezialholz zum Drechseln und Schnitzen, Musikinstrumente (Klavierbau), Intarsien, Gewehrschäfte, Knöpfe

  • Mahagoni

    Mahagoni (Swietenia sp., Khaya sp.), wobei nur die Swietenia- Arten als "Echtes Mahagoni" gelten Vorkommen: Südamerika (Amerikanisches Mahagoni: Swietenia macorphylla), Indien, Birma, Sri Lanka, vorzugsweise in den tropischen unteren Regenwäldern und in tropischen halbimmergrünen Regenwäldern, öfter auch in Plantagen, dann i.d.R. mit mehreren Hilfsholzarten; außerdem Westafrika (Afrikanisches Mahagoni: Khaya ivorensis, Austauschholzart für amerikanisches Mahagoni) Baumhöhe: ca. 30 bis max 40 MeterHärte in Faserrichtung: bis etwa 36 N/mm²Verwendung: Furnierholz, Möbel, Stilmöbel, repräsentative Innenausbauten, Vertäfelungen, Parkett, Konstruktionsholz für mittlere Beanspruchungen im Innen- und Außenbau, Spezialholz für Sportboote, wissenschaftliche Instrumente, Fenster, Türen, Intarsien, zum Drechseln und Schnitzen, Kunstgegenstände

  • Ebenholz

    Ebenholz (Diospyros sp.), etwa 120 näher bekannte ArtenVorkommen: West- und Ostafrika, Madagaskar (Schwarzes Ebenholz D. crassiflora); Südostasien, Borneo, Indonesien, Philippinen (Farbstreifiges Makassar-Ebenholz D. celebica)Baumhöhe: ca. 20 - 30 MeterHärte in Faserrichtung: bis etwa 136N/mm²Verwendung: Furnier- und Vollholz, Möbel, Drechslerei und Schitzerei, Musikinstrumente, Einlegearbeiten, Griffe, Stöcke, Billardqueues, Knöpfe, Spielsteine

  • Fichte

    Fichte (Picea abies), etwa 50 Picea-Arten und zahlreiche Gartenformen bekanntVorkommen: in ganz Europa verbreitet, Hauptvorkommen in den Alpen, Alpenvorland, Bayrischer Wald, Schwäbisch-Fränkischer Jura, Fichtelgebirge, Thüringer Wald, Böhmerwald, Erzgebirge, Harz, Sudeten, KarpatenBaumhöhe: bis ca. 55 MeterBaumalter: bis etwa 400 JahreHärte in Faserrichtung: bis etwa 32 N/mm²Verwendung: Furnierholz, Verkleidungen, Konstruktionsholz mit Holzschutz, Dachstühle, Fußböden, Treppen, Kisten, Musikinstrumente (Resonanzholz), Papier-, Zellstoff-, Faserplattenindustrie

  • Eiche

    Eiche (Quercus sp.), etwa 250 bekannte Arten, davon 20 in Europa, 80 in Nordamerika und 150 in Asien, hinzu kommen zahlreiche VarietätenVorkommen: Europa bis Kleinasien, nicht in Mittel- und Nordskandinavien (Quercus robur, Q. petraea); Deutschland, Polen Österreich (Mooreiche/Schwarzeiche, in Moorgebieten als Stämme, Stamm- und Astfragmente etwa 2 bis 8 Meter unter der Erdoberfläche gruppenweise zusammenliegend); östliche und nordöstliche USA (Quercus alba, Q. rubra)Baumhöhe: bis 30 MeterBaumalter. bis 800 JahreHärte in Faserrichtung: bis 66 N/mm²Verwendung: Furniere, Möbel, Vertäfelungen, parkett, Innenausbau, Konstruktionsholz für mittlere bis Hohe Beanspruchung, Spezialholz für Schwellen und Fässer, Drechseln und Schnitzen, Fenster, Türen, Treppen, Garten, Landschaftsgestaltung

  • Rosenholz

    Rosenholz (Dalbergia decipularis) gehört zur Gruppe der Palisanderhölzer und ist die einzige Dalbergia-Art, die als "Echtes Rosenholz" bezeichnet wird. Vorkommen: östliches SüdamerikaBaumhöhe: bis ca. 10 MeterHärte in Faserrichtung: bis etwa 110 N/mm²Verwendung: Furnierholz, hochwertige Möbel, Luxusartikel, wird gerne im Inneren von Möbeln, Schmuckkästchen etc. verarbeitet

  • Haselnuss

    Haselnuss (Corylus avellana)Vorkommen: Europa, KleinasienHöchstalter: bis ca. 100 JahreBaumhöhe: ca. 5 MeterVerwendung: wird oft gespaltet und zum Flechten genutzt (z.B. Flechtzäune, Gitterwerk, Körbe etc.), Drechsler- und Tischlerarbeiten, Klärspäne (Bier- und Essigfabrikation), weiche Zeichenkohle, Stöcke, Blumenstäbe

  • Wacholder
  • Pappel
  • Linde
  • Wrightia Annamensis...
Zeige 1 - 3 von 3 Artikeln
Zeige 1 - 3 von 3 Artikeln